"Himmelfahrtstour", 25. Mai 2017 (Himmelfahrt)


Zum zweiten Mal beteiligt sich der "Haflinger Freundeskreis Schleswig-Holstein und Hamburg e. V." an den SternStafettenaktionen.

Teilnehmen dürfen neben Haflingern natürlich auch andere Rassen. Wir erkunden auf pferdefreundlichen Wald- und Wiesenwegen das Reitgelände rund um Hanerau-Hademarschen, das einigen sicherlich schon von den Reiterrallyes bekannt ist. Nach dem ca. 2,5-stündigen Ritt versorgen wir unsere Pferde und anschließend werden wir vom Grillmeister mit Leckereien vom Grill erwartet.

 

 

 


SternStafettenaktion



Jeder teilnehmende Reiter erhält nach der Tour eine Urkunde sowie ein Stallplakette des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein e. V.
Die gerittenen Kilometer trage ich gerne in Ihren Kilometerpass ein.


Anmeldung

Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular! Ansprechpartnerin für die "Himmelfahrtstour" ist Nadine Struckmeier-Dammann, Telefon 0172/ 6003121. Bitte tragen Sie im Anmeldeformular im Feld "Bemerkungen" ein, ob Sie Mitglied im Haflinger Freundeskreis sind.

Für diese Veranstaltung können keine Paddocks reserviert werden, es steht jedoch eine Fläche für Eigenaufbau zur Verfügung.


Kosten

Der Kostenbeitrag für Mitglieder des Haflinger Freundeskreises beläuft sich pro Reiter auf 15 EUR, für Nichtmitglieder auf 20 EUR. Darin enthalten ist die Rittführung, ein Getränk und eine Wurst oder ein Stück Fleisch. Der Kostenbeitrag ist bar am Veranstaltungstag zu bezahlen.


Rittbeschreibung

Treffpunkt
Anlage Reit- und Fahrverein Hanerau-Hademarschen u. U. e. V., Batzer Weg 1a, 25557 Thaden

Ablauf

Eintreffen der Teilnehmer ab 10 Uhr. Bei einer Tasse Kaffee erstes Kennenlernen und Finanzielles. Vorbereiten der Paddocks bei Selbstaufbau. Um 11 Uhr nach kurzer Rittbesprechung Abritt.

 

Strecke

ca. 2,5 Stunden reine Reitzeit, Spurbahnen, Waldwege, Asphalt

 

Ausrüstung
Je nach Witterung bitte auch an Regenzeug/Sonnenschutz denken! Für die Pferde evtl. eine Regen- oder Abschwitzdecke mitnehmen, um sie nach dem Ausritt einzudecken. Für die Tour wird Hufschutz empfohlen!

Eine Teilnahme mit gebissloser Zäumung ist nicht möglich!

 

Pausen
Pausen unterwegs nur bei Bedarf. Im Anschluss an den Ausritt werden die Pferde in den selbst vorbereiteten Paddocks untergebracht oder verladen. Raufutter und Wassereimer müssen mitgebracht werden. Die Paddocks sind sauber zu hinterlassen!!!

Nach der Pferdeversorgung lädt der Haflinger Freundeskreis die Reiter ein, Leckeres vom Grill zu genießen.

   

Anreise